News

15.07.2019, 21:06 Uhr
Neue CDU-Gemeinderatsfraktion nimmt Arbeit auf
Nach der Gemeinderatswahl haben sich vor wenigen Tagen die neuen und wiedergewählten Gemeinderäte des CDU-Gemeindeverbandes zur ersten Fraktionssitzung getroffen.
Die neue CDU-Gemeinderatsfraktion hat ihre Arbeit aufgenommen (v.l.n.r.): Volker Blum, Matthias Eckerle, Bianca Kohler, Elke Braun, Markus Dinger, Franz Tilgner

Unter Leitung der stellvertretenden Parteivorsitzenden Ilse Neurath-Braun wurden die Fraktionsvorsitzenden gewählt. Ferner sind alle Fraktionsmitglieder motiviert und bereit, wichtige Aufgaben zu übernehmen.

Die stellvertretende Parteivorsitzende Ilse Neurath-Braun gratulierte allen Gemeinderäten zur Wahl. „Ich wünsche Euch bei Eurer zukünftigen Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde viel Erfolg und eine gute, harmonische Zusammenarbeit innerhalb der Fraktion, aber auch mit unserem Gemeindeverband“, so Neurath-Braun. Sie dankte auch nochmals allen Kandidatinnen und Kandidaten, die bereit waren bei der Gemeinderatswahl auf der CDU-Liste zu kandidieren. „Jede und jeder hat sich in besondere Weise eingebracht und für sich und das gesamte Team im Wahlkampf geworben. Für die Bereitschaft zur Kandidatur auf der CDU-Liste und für den engagierten Einsatz spreche ich allen nochmals ein besonderes Dankeschön aus“, betonte die stellvertretende Parteivorsitzende. Es war abzusehen, dass es bei der CDU-Fraktion die größte Veränderung gab. Karl Bihl, Andreas Scholz und Matthias Seebacher haben nicht mehr kandidiert und Bernhard Hönig ist bereits Ende 2017 aus dem Gremium ausgeschieden. Dieser Personalwechsel war nicht leicht zu kompensieren. Schließlich haben die Wählerinnen und Wähler durch ihr Vertrauen und ihre Stimmen es ermöglicht, dass die CDU künftig mit sechs Sitze im Gemeinderat vertreten sein wird. Mit Bianca Kohler hat die CDU nun auch eine zweite Frau in ihrer Fraktion. Sie ist gleichzeitig die jüngste Gemeinderätin. Ebenfalls neu in den Gemeinderat wurde Markus Dinger gewählt.

Bei der anschließenden Wahl der Fraktionsvorsitzenden wurden Volker Blum als Vorsitzender und Franz Tilgner als Stellvertreter einstimmig wiedergewählt. Auch bei der Verteilung der Aufgaben waren sich die Fraktionsmitglieder schnell einig. So wird dem Gemeinderat folgende Besetzung der Ausschüsse und Beiräten vorgeschlagen. Im Technischen Ausschuss werden Bianca Kohler, Matthias Eckerle und Franz Tilgner mitarbeiten. Ihre Erfahrungen in den Verwaltungsausschuss werden Elke Braun, Volker Blum und Markus Dinger einbringen. Der Fraktionsvorsitzende Volker Blum wird weiterhin die Aufgabe im Kindergartenausschuss übernehmen. Bianca Kohler freut sich auf die Arbeit im Förderverein Geiserschmiede e.V.. Elke Braun steht weiterhin als Vertreterin des Gemeinderates im Förderverein Engelsberg e.V. zur Verfügung. Als neues Aufsichtsratsmitglied der Netzgesellschaft Bühlertal GmbH & Co.KG schlägt die Fraktion Markus Dinger vor. 

„Ich danke allen Fraktionsmitgliedern für die Übernahme einer wichtigen Aufgabe. Es zeigt, dass die Arbeit nicht nur auf wenige Schultern verteilt wird, sondern, dass wir als Team unserem Auftrag gerecht werden“, erwähnte der Fraktionsvorsitzende Volker Blum abschließend. Mit dieser konstituierenden Sitzung hat die neue CDU-Gemeinderatsfraktion ihre Arbeit aufgenommen.