News

30.06.2020, 17:09 Uhr
Großer Vertrauensbeweis für Kai Whittaker
Der bisherige Bundestgsabgeordnete Kai Whittaker wurde erneut zum Kandidaten der CDU für die Bundestagswahl 2021 nominiert.
Die Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Brigitte Schäuble gratuliert Whittaker zur Nominierung als Kandidat für die Bundestagswahl
Am Donnerstag, 25. Juni 2020 fand in Haueneberstein die Mitgliederversammlung der CDU zur Nominierung der Kandidatin/des Kandidaten für die Bundestagswahl 2021 statt. Auch Vorstandsmitglieder unseres CDU-Gemeindeverbandes nahmen an dieser Versammlung teil.

Nach den Wahlen der Vertreterinnen und Vertreter für die Bezirksvertreter- und die Landesvertreterversammlung stellte sich der bisherige Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Rastatt/Baden-Baden, Kai Whittaker, als Bewerber für die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag vor. In seiner Rede ging Whittaker auch auf seinen persönlichen Eindruck vom politischen Geschehen ein.  "Wir als CDU haben die Substanz, dass wir optimistisch in die Zukunft schauen können. Nur wer Optimismus zeigt, nur wer Lust am Neuen zeigt, nur wer bereits ist Verantwortwung zu übernehmen, der wird die Menschen begeistern. Das ist unser Weg, der Weg der CDU", erwähnte Whittaker. Dabei fand er auch klare Worte über die politischen Mitbewerbern. In der sich anschließenden Fragerunde erklärte er auch seinen Einsatz in Berlin für die Region.

Bei der Wahl erhielt Kai Whittaker einen großen Vertrauensbeweis. Mit 89 % der abgegebenen Stimmen wurde er erneut als Kandidat der CDU für die Bundestagswahl im nächsten Jahr nominiert.  Whittaker dankte für das große Vertrauen und warb für die Unterstützung im Wahlkampf im nächsten Jahr.
Zusatzinformationen